150 Jahre Kirchenchor Iffezheim 2013

„Oh Herr, welch ein Morgen…“

Der Titel dieses Liedes, das an diesem Festtag gesungen wurde, könnte als Motto für diesen wundervollen Tag gelten. Welch gelungenes Debut für die neue Dirigentin des Männergesangvereins Iffezheim, Mercedes Guerrero Arciniegas, bei der Matinee des Kirchenchors anlässlich dessen 150-Jahr-Feierlichkeiten! Einen schöneren Rahmen hätte man sich für den ersten offiziellen Auftritt des MGV unter seiner frischgebackenen musikalischen Leiterin nicht wünschen können. Der Beifall des festlich gestimmten Publikums steigerte sich von Stück zu Stück und war die Anerkennung für einen Auftritt, bei dem die so ganz andere Handschrift Mercedes Guerreros Arciniegas bereits deutlich hörbar wurde.

Bestimmt wurde auch den Sängerfrauen an diesem Morgen klar, weshalb ihre Männer an den vergangenen Freitagen wieder mit leuchtenden Augen von den Proben nach Hause kamen.

Konzentriert und sehr aufmerksam interpretierten die 45 Sänger die ausgewählten Lieder, die einen weiten Bogen spannten vom getragenen „Festgesang“ über die „Veronika“ im Lenz bis hin zum flott vorgetragenen Gospel „Good News“ und sich dabei, wie die Lokalpress schrieb, in die Herzen der Zuhörer sang.  Vor allem das letzte Stück „Wir machen Musik“ vereinte dann alle Musikliebhaber, seien sie nun Freunde der „musica sacra“ oder des etwas weltlicheren Gesangs.

Dass Iffezheim mit den beiden Chören, dem Kirchenchor und dem Männergesangverein zwei herausragende Vertreter der Chormusik besitzt, konnte jeder an  diesem stimmungsvollen Vormittag sehen und noch besser hören. Wir bedanken uns bei den Freunden vom Kirchenchor herzlich für die Einladung, bei ihrem ganz besonderen Jubiläum mitzuwirken. In spätestens 25 Jahren stehen wir wieder gern parat.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner