Die Blütezeit des Männerchorgesanges

Die Jahre nach der Inflationszeit bis etwa 1930 waren Blütejahre des Männerchorgesangs. Es waren die Jahre des Preis- und Wettsingens. Sowohl der "Liederkranz" als auch der "Männergesangverein" nahmen nahezu  jährlich an ein oder zwei solcher Veranstaltungen teil. Beide Vereine hatten in diesen Jahren eine Chorstärke von bis zu 50 Sängern.

Sehr oft wurden ihnen aufgrund hervorragender Leistungen wertvolle Preise zuerkannt. Beide Vereine gehörten zu jenen mit den besten Tagesleistungen.

 

Die 11 noch vorhandenen Pokale aus dieser Zeit sind Zeugen dieser großen Erfolge. Sie wurden bei folgenden Anlässen verliehen :

24. Mai 1908 

Wettsingen in Lauf

30. Juni 1908

Wettsingen in Oos

09. August 1914 

50jähriges  Jubiläum in Ottenau

01. Juli 1923

Wettsingen in Seebach

25. Mai 1924

Wettsingen in Ötigheim

09. Mai 1926

Preissingen in Bühlertal

04. Juli 1926

Preissingen in Scherzheim

01. August 1926

Preissingen in Forbach

15. Mai 1927

Gesangswettstreit beim 70jährigen Jubiläumsfest des "Männergesangverein" Iffezheim

13. Mai 1928

Preissingen in Oberweier

4. Juni 1928

Wettsingen in Endingen

Am 30. August 1922 verstarb das letzte Gründungsmitglied des "Gesangverein 1857", Herr Adolf Kuhn (Vater des späteren Ehrenpräsidenten Adolf Kuhn). Er wurde im Nachruf als "eifriger Förderer des Gesangs" gelobt.

Vom 14. bis 16. Mai 1927 feierte der "Männergesangverein" sein 70. Stiftungsfest. Sonntags fand ein  Gesangswettstreit statt, an dem sich 23 Vereine beteiligten.

Der Männergesangverein bei seinem 70ten Stiftungsfest

Ab etwa 1930 wurde die Vereinstätigkeit durch die allgemeine Not infolge der Arbeitslosigkeit erheblich eingeschränkt. Es ist vermerkt, dass aus diesen Gründen manches Vorhaben nicht mehr durchgeführt werden konnte. Die Blüte-zeit der zwanziger Jahre war vorbei. Der "Liederkranz" feierte vom 27. bis 29. Juni 1931 sein 40. Stiftungsfest. Sieben auswärtige Gesangvereine sowie die örtlichen Vereine nahmen daran teil. Infolge der Not und Arbeitslosigkeit konnte das 75. Jubiläumsfest des "Männergesangverein" im Jahr 1932 nicht abgehalten werden.